Schöne Bescherung – Biblis abschalten!

Anti-Atom-Aktionsbündnis Rhein-Main-Neckar und südwestdeutsche anti-atom-Initiativen aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg rufen zu Protestkundgebung am 15.12.07 vor dem AKW Biblis anlässlich der bevorstehenden Wieder-Inbetriebnahme von Block A auf.
„Auch neue Dübel werden nicht verhindern, dass auch in Zukunft vom AKW Biblis Radioaktivität an die Umwelt abgegeben wird und die Leukämierate von Kindern in der Nähe des AKW deutlich erhöht ist“, betonen die AtomkraftgegnerInnen.

Nach über einjährigem Stillstand soll das AKW Biblis wieder ans Netz genommen werden. Nachdem Block B bereits Anfang Dezember wieder zugeschaltet wurde, soll Block A in den nächsten Tagen folgen. Aus diesem Anlass rufen das Anti-Atom-Aktionsbündnis Rhein-Main-Neckar und Anti-Atom-Initiativen aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg zu einer Protestkundgebung vor dem AKW am 15.12.07 ab 14 Uhr auf.
„Wir wollen mit unserem Protest darauf aufmerksam machen, dass auch die neuen Dübel im AKW Biblis an den grundsätzlichen Gefahren der Atomkraft nichts ändern“, so eine Sprecherin der AtomkraftgegnerInnen. Schöne Bescherung – Biblis abschalten! weiterlesen

Erfolgreiche Proteste zum weltweiten Klimaaktionstag in Mannheim

„Saubere Kohle ist eine dreckige Lüge“: Protestaktion gegen regionalen Energieversorger MVV im Kundenzentrum Breite Straße. Verzicht auf Neubau des Block 9 im Großkraftwerk Mannheim (GKM) und Umstieg auf erneuerbare Energien gefordert.

Anlässlich des Klimaaktionstags haben in Mannheim heute gegen 12 Uhr etwa 100 Menschen am Kundenzentrum der MVV AG gegen den geplanten Neubau eines Kohlekraftwerks protestiert.
In Heidelberg waren schon am Morgen zahlreiche Menschen unter dem Motto „Lieber Kalorien als Kohle verbrennen“ zu einer Fahrraddemonstration nach Mannheim aufgebrochen.
Das Straßentheaterstück „Die Kraft der Sonne besiegt das GKW“ stieß bei den PassantInnen auf reges Interesse; an einem Infostand wurde über die Gefahren eines Kraftwerksneubaus insbesondere für den Klimaschutz informiert. Erfolgreiche Proteste zum weltweiten Klimaaktionstag in Mannheim weiterlesen

Go-in beim Mannheimer Energieversorger MVV zum Klimaaktionstag am 08.12.07

8.12.: Weltweiter Klimaaktionstag

IKEMA fordert: Kein Neubau im Großkraftwerk Mannheim (GKM)

Mannheim. Am Samstag, 8.12., dem weltweiten Klimaaktionstag, um 11:30 Uhr, demonstriert die Initiative Klima Energie Mannheim (IKEMA), ein breites Bündnis von mehr als 10 Organisationen, mit einem Go-In im Kundenzentrum des regionalen Energieversorgers MVV in der Breiten Straße gegen den geplanten Neubau eines 900-MW-Kohlekraftwerks in Mannheim-Neckarau und für die vollständige Umstellung auf erneuerbare Energien. Go-in beim Mannheimer Energieversorger MVV zum Klimaaktionstag am 08.12.07 weiterlesen

Go-in beim Mannheimer Energieversorger MVV am Samstag, den 8.12.

Protest zum weltweiten Klimaaktionstag in Mannheim

Am weltweiten Klimaaktionstag protestiert auch in Mannheim ein breites
Bündnis aus Umwelt- und Eine-Welt-Gruppen gegen eine klimaschädliche
Energiepolitik. Aufgrund der kurz bevor stehenden Entscheidung über den
Neubau eines 900 MW-Kohlekraftwerkes in Mannheim-Neckarau soll der
Mitbetreiber der Anlage, die MVV Energie AG, noch einmal ausdrücklich vor
den Gefahren einer solchen Investition gewarnt und auf Alternativen
hingewiesen werden. Der Vorstand der MVV ist zu einem öffentlichen
Gespräch im Kundenzentrum der MVV eingeladen worden.

Das Go-in findet ab ca. 11:30 Uhr am MVV-Kundenzentrum in Mannheim statt.

Mit einem Straßen-Theaterstück sollen PassantInnen auf die Aktion aufmerksam gemacht werden.

Weitere Infos zum Klima-Aktionstag auch unter: www.kohle-killt-klima.de

Gezielte Kriminalisierungsversuche der Staatsgewalt

Atomkraftgegner/innen sollen mundtot gemacht werden

Seit geraumer Zeit sehen sich Atomkraftgegner/innen vom Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim und den südwestdeutschen Initiativen durch die Polizei, die Staatsanwaltschaft und die Gerichte mit einer gezielten Kriminalisierungskampagne konfrontiert. Es laufen inzwischen zahlreiche Ermittlungs- und Gerichtsverfahren. Dies mit völlig überzogenen Tatvorwürfen und falschen Darstellungen der Sachverhalte durch die staatlichen Organe. Gezielte Kriminalisierungsversuche der Staatsgewalt weiterlesen

Neue Postkartenserie „Pannen-AKW stilllegen jetzt!“

Die Atomkonzerne fordern weiter schamlos die Laufzeitverlängerung für die ältesten und gefährlichsten deutschen Atomkraftwerke. Und das trotz der jüngsten Störfälle in Brunsbüttel und Krümmel, die nahezu täglich mit neuen Horrormeldungen über Schlamperei und Vertuschungen in den Schrottreaktoren aufwarten! Wir haben die Lügen der Atomkonzerne satt und wollen die Weichen für eine umwelt- und klimafreundliche Energiepolitik jetzt stellen!

Daher wurde die aktuelle Postkartenserie ins Leben gerufen. Zeigen Sie den Atomkonzernen die Rote Karte und wechseln Sie jetzt zu einem Ökostromanbieter! Es kostet Sie nur 5 Minuten. Neue Postkartenserie „Pannen-AKW stilllegen jetzt!“ weiterlesen

Scharfe Kritik an schikanösen Personenkontrollen beim Widerstandsfest in Biblis

Besucher des Widerstandsfests werden von umfangreichen Polizeikontrollen gegängelt. „Von Taschenkontrollen bis zur Leibesvisitation war alles dabei“, so einer der Betroffenen. Aktionsbündnis plant parlamentarische Anfrage zur Verhältnismäßigkeit der Kontrollen. Scharfe Kritik an schikanösen Personenkontrollen beim Widerstandsfest in Biblis weiterlesen

Gelungenes Widerstandsfest vor dem AKW Biblis

Rund 300 Menschen protestieren vor dem AKW Biblis mit Musik, Redebeiträgen und einer Sitzblockade am Werkstor zum Schichtwechsel am AKW gegen Energiepolitik der G8.

Heute haben rund 300 Menschen vor dem AKW Biblis mit einem Widerstandsfest den Wechsel zu einem anderen Energiesystem gefordert. „Wir wenden uns gegen die von den G8 geförderten, zentralistischen Strukturen in der Energieversorgung, mit denen der Einfluss weniger Großkonzerne festgeschrieben wird. Statt dessen fordern wir den sofortigen Wechsel hin zu einem dezentralen, demokratischeren Energiesystem“, so ein Sprecher der Organisatoren. Gelungenes Widerstandsfest vor dem AKW Biblis weiterlesen